Donnerstag, 7. September 2017

Abnehmen mit Kaffee

Viele Menschen brauchen am Morgen erst einmal einen Kaffee, um wach zu werden. Doch Kaffee ist nicht nur ein hervorragender Muntermacher, denn man kann auch abnehmen mit Kaffee. Denn Kaffee kann den Stoffwechsel anregen, die Verdauung ankurbeln und somit auch beim Abnehmen helfen.

Kaffee kann beim Abnehmen helfen, den Stoffwechsel anregen und die Verdauung anregen
Kaffee kann sich positiv auf das Abnehmen auswirken. Denn Kaffee kann den Stoffwechsel ankurbeln, die Verdauung anregen und darüber hinaus auch noch leistungssteigernd wirken.

Während einer Diät mit Kaffee abnehmen


Kaffee kann man auch während einer Diät trinken, denn Kaffee ist sehr kalorienarm. So weist das beliebte Heißgetränk kaum Kohlehydrate und Fette auf. Ungesüßt kann der Kaffee somit als Hilfsmittel zum Abnehmen bei einer Diät eingesetzt werden. Allerdings sollte man den Kaffee nicht mit Milch vermischen. 

Wer nicht auf seine Milch im Kaffee verzichten kann, der sollte sich für fettarme Milch entscheiden, denn sonst gehen die positiven Auswirkungen des Kaffees verloren. Damit sollte auch klar sein, dass man während einer Diät auf Kaffeespezialitäten wie Cafe Latte oder Latte Macchiatto und Cappuccino verzichten sollte.

 Abnehmen mit BodyChange

Übrigens: wer seinen Kaffee mit einer Kapselmaschine zubereitet, der sollte einmal ganz genau auf die Verpackung schauen. Oftmals enthalten die Kaffeekapseln viele Kalorien!

Kaffee ist kalorienarm und kann beim Abnehmen helfen


Purer Kaffee kommt bei einer Menge von 100 g gerade auf einmal 2 kcal. Daher kann man während einer Diät sorgenfrei schwarzen Kaffee trinken. Wer nicht nur eine Diät hält, sondern zusätzlich auch noch Sport treibt, der kann durch ein bis zwei Tassen schwarzen Kaffee sogar noch die Leistung steigern und somit auch die Resultate von dem Sportprogramm verbessern. Viele Leistungssportler haben mit Kaffee während einer Diät sehr gute Erfahrungen gemacht und trinken vor dem Training sogar Espresso, um von dem positiven Effekt des Koffeins profitieren zu können.

Kaffee kann den Stoffwechsel ankurbeln, die Verdauung fördern, Heißhungerattacken unterdrücken


Doch Kaffee ist nicht nur kalorienarm und kann leistungsfördernd wirken, Kaffee kann auch gegen Heißhungerattacken wirken und den Appetit zügeln. Vor allem bei Menschen, die in der Regel nicht so viel Kaffee trinken, kann mit Kaffee das Hungergefühl spürbar reduziert werden. Daher empfiehlt sich bei einer Diät, wenn einmal eine Hungerattacke kommt, eine Tasse Kaffee zu trinken. Dadurch ist man weniger versucht zu einem Snack zu greifen und somit unterstützt der Kaffee auch hier das Abnehmen.

Mit Kaffee abnehmen: erhöhter Energieverbrauch beim Sport


Kaffee kann vergleichbar wie ein Energydrink wirken. So kann das Trinken von Kaffee auch der Ausdauer förderlich sein. Dadurch kann man länger Sport treiben, was wiederum zu einem erhöhten Kalorienverbrauch führt. Gleichzeitig wird die Fettverbrennung angekurbelt und der Abnehmeffekt verstärkt.

Lesetipp: Mit dem Crosstrainer abnehmen: der Test

Kaffee beinhaltet sehr viel Koffein, welches Fettsäuren freisetzen kann. Damit diese Fettsäuren abgebaut werden können, ist es wichtig, dass man den Energieverbrauch durch Sport erhöht. Kaffee plus Sport kann also dazu führen, dass man schnell abnehmen kann.

Verdauung anregen und mit Kaffee abnehmen


Außerdem kann der Genuss von Kaffee die Verdauung anregen. Arbeitet die Verdauung schnell hat der Körper weniger Zeit die Kalorien aufzunehmen. Die Kalorien werden also schneller wieder ausgeschieden, so dass auch dies der Gewichtsabnahme förderlich sein kann.

Während einer Diät muss man also nicht auf Kaffee verzichten. Denn Kaffee verhindert das Abnehmen nicht, sondern vielmehr unterstützt der Kaffee die Fettverbrennung und die Gewichtsreduktion. Trotzdem sollte man nicht nur Kaffee trinken, wenn man abnehmen möchte. Zusätzlich zum Kaffee sollte man während einer Diät auch sehr viel Wasser trinken und auch ungesüßter Tee ist erlaubt und kann das Abnehmen fördern. 

 Abnehmen mit Reduxan

Abnehmen mit Kaffee: Fazit


Ungesüßter und schwarzer Kaffee kann aufgrund seiner verschiedenen positiven Eigenschaften beim Abnehmen helfen. So kann Kaffee den Appetit zügeln, den Hunger hemmen, den Stoffwechsel anregen und die Verdauung fördern. Auch kann Kaffee leistungssteigernd wirken und bei sportlicher Betätigung zu einem erhöhten Energieverbrauch führen. Dadurch kann man natürlich schneller abnehmen. 

Aber: mit Kaffee allein wird man nur langsam abnehmen. Kaffee sollte nur als ein Hilfsmittel beim Abnehmen gesehen werden. Zusätzlich sollte man immer Sport treiben und die Ernährung umstellen. Insbesondere eine eiweißreiche Ernährung, Low Fat oder auch Abnehmen ohne Kohlenhydrate empfehlen sich, wenn man schnell abnehmen möchte.

Das könnte Dich auch interessieren:




 Abnehmen mit dem BodyChange Online-Programm